Personelle Veränderungen bei Grefrather Grünen

Fraktionsvorsitzender legt Mandat nieder

In der Ratsfraktion der Grefrather Grünen kommt es ab März zu personellen Veränderungen. Der bisherige Fraktions-vorsitzende Dirk Drießen legt sein Mandat mit Beginn des Monats nieder.

dirk„Dieser Schritt hat rein persönliche Gründe, ich habe immer gern mit meiner Fraktion und im Gemeinderat gearbeitet“, erklärt Drießen.

Drießen war bereits in der vorherigen Legislaturperiode Fraktionsvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen und auch bei der Kommunalwahl im vergangenen Jahr deren Spitzenkandidat gewesen.

Für den scheidenen Fraktionsvorsitzenden wird Maren Rose-Hessler in den Rat nachrücken. Rose-Hessler war bereits in den vergangenen Jahren für die Grünen als sachkundige Bürgerin im Schulausschuss aktiv und bringt entsprechend kommunalpolitische Erfahrungen mit.

„Eine neue Aufgabe ist immer etwas spannendes“, so die engagierte Oedterin, die sich auf eine  konstruktive und ergebnisorientierte Ratsarbeit freut.

Die erste Aufgabe für die neue Fraktion bestand nun darin, einen neuen Fraktionsvorsitz zu wählen. Dabei entschied sich die fünfköpfige Grünenfraktion für Jens Ernesti, der bisher unter anderem im Bau- und Schulausschuss tätig war. Ernesti ist seit 2014 im Gemeinderat und schon seit einiger Zeit an der inhaltlichen Entwicklung der Grünen beteiligt.

Ernesti äußerte sich zu seiner neuen Aufgabe: „Durch unsere gute Zusammenarbeit in der vergangenen Zeit fühle ich mich gut auf die vor mir liegenden Aufgaben vorbereitet.“ Ernesti wolle gemeinsam mit der Fraktion die bisherige inhaltliche Linie im Gemeinderat fortsetzen und an der nachhaltigen Entwicklung der Gemeinde arbeiten. Der neue Fraktionsvorsitzende betont aber auch: „Wir sind Dirk sehr dankbar für seine Arbeit und werden ihn menschlich und politisch vermissen.“

Pressemitteilung: Personelle Veränderungen bei Grefrather Grünen

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld